Brautkleider in der Schweiz | Samyra Fashion

Brautkleider in der Schweiz: Trends und Entwicklungen

Wie in allen Modesparten gibt es auch im Bereich der Hochzeitskleider jedes Jahr neue Trends, die von den Händlern aufgegriffen und bedient werden. Welche Brautkleider in der Schweiz derzeit besonders gefragt sind und wie viel Geld du für eine schicke Brautrobe ausgeben musst, erfährst du im folgenden Beitrag.

Brautkleider Schweiz – Modell Ninfea

Brautkleider in der Schweiz werden immer auffälliger

Unter den vielen Trends, die man im Bereich der Brautkleider in der Schweiz ausmachen kann, sticht einer ganz besonders hervor: Die Kleider werden immer auffälliger. Sehr gefragt sind momentan Kleider mit Off-Shoulder-Ausschnitten – von diesen können weder die Designer noch die Kundinnen genug bekommen. Sogar Meghan Markle trug bei ihrer Hochzeit ein schulterfreies Kleid, das von Givenchy-Designerin Clare Waight Keller entworfen wurde.

Auch sogenannte Carmen-Ausschnitte sieht man noch hin und wieder, doch diese werden zunehmend durch ausladende Volants ersetzt. Schon im vergangenen Jahr waren Volants „in“ - allerdings eher im Bereich der Pullover und Hosen. In diesem Jahr werden auch viele Brautkleider aus der Schweiz von den fliessenden Stoffbahnen geziert. Die Preise für Volant-Hochzeitskleider beginnen aktuell bei ca. Fr. 400.-.

Die Rückkehr der A-Linie

Die A-Linie war in den letzten Jahren eher etwas für Traditionalistinnen. Mittlerweile hat dieser klassische Schnitt wieder Einzug in die Kollektionen der internationalen Modeketten gefunden. Ob in Zürich, Bern oder Basel – wer heute ein Modehaus oder ein Fachgeschäft für Brautkleider in der Schweiz betritt, erblickt mit ziemlicher Sicherheit einige Hochzeitsroben im klassischen Trapezschnitt.

Brautkleider Schweiz – Modell Dalila

Selbst in der Haute Couture ist man nach Jahren der Abstinenz wieder auf den Geschmack gekommen: So manche prominente Braut lässt sich heute vom Star-Designer ihres Vertrauens ein Hochzeitskleid in A-Linie auf den Leib schneidern. Für ein hochwertiges A-Linie-Brautkleid mit Schleppe müssen Sie derzeit etwa Fr. 1'300.- einkalkulieren.

Wieder „En vogue“: Der Meerjungfrauen-Stil

Abendkleider im Meerjungfrauen-Stil waren zu allen Zeiten gefragte Kleidungsstücke. Wer sich in den vergangenen Jahren nach Mermaid-Brautkleidern aus der Schweiz umgesah, wurde jedoch nur selten fündig. Nun haben die Modelabels endlich den Schalter umgelegt und neue Modelle kreiert, die dem Betrachter ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Brautkleider Schweiz – Modell Judy

Kleider im Meerjungfrauen-Stil sind vor allem etwas für Frauen mit schlanker und sportlicher Figur, da die Silhouette stark betont wird. Gleichwohl findet der Mermaid-Stil in fast allen westlichen Ländern immer mehr Anhänger, was sicherlich damit zu tun hat, dass entsprechende Kleider sehr günstig zu haben sind (ab ca. Fr. 500.-). Auch bei einigen Händlern für Brautkleider in der Schweiz sind preisgünstige Mermaid-Kleider zu bekommen – ein Blick in die Online-Kataloge lohnt sich.

Wie in allen Modesparten gibt es auch im Bereich der Hochzeitskleider jedes Jahr neue Trends , die von den Händlern aufgegriffen und bedient werden. Welche Brautkleider in der Schweiz derzeit... mehr erfahren »
Fenster schliessen
Brautkleider in der Schweiz: Trends und Entwicklungen

Wie in allen Modesparten gibt es auch im Bereich der Hochzeitskleider jedes Jahr neue Trends, die von den Händlern aufgegriffen und bedient werden. Welche Brautkleider in der Schweiz derzeit besonders gefragt sind und wie viel Geld du für eine schicke Brautrobe ausgeben musst, erfährst du im folgenden Beitrag.

Brautkleider Schweiz – Modell Ninfea

Brautkleider in der Schweiz werden immer auffälliger

Unter den vielen Trends, die man im Bereich der Brautkleider in der Schweiz ausmachen kann, sticht einer ganz besonders hervor: Die Kleider werden immer auffälliger. Sehr gefragt sind momentan Kleider mit Off-Shoulder-Ausschnitten – von diesen können weder die Designer noch die Kundinnen genug bekommen. Sogar Meghan Markle trug bei ihrer Hochzeit ein schulterfreies Kleid, das von Givenchy-Designerin Clare Waight Keller entworfen wurde.

Auch sogenannte Carmen-Ausschnitte sieht man noch hin und wieder, doch diese werden zunehmend durch ausladende Volants ersetzt. Schon im vergangenen Jahr waren Volants „in“ - allerdings eher im Bereich der Pullover und Hosen. In diesem Jahr werden auch viele Brautkleider aus der Schweiz von den fliessenden Stoffbahnen geziert. Die Preise für Volant-Hochzeitskleider beginnen aktuell bei ca. Fr. 400.-.

Die Rückkehr der A-Linie

Die A-Linie war in den letzten Jahren eher etwas für Traditionalistinnen. Mittlerweile hat dieser klassische Schnitt wieder Einzug in die Kollektionen der internationalen Modeketten gefunden. Ob in Zürich, Bern oder Basel – wer heute ein Modehaus oder ein Fachgeschäft für Brautkleider in der Schweiz betritt, erblickt mit ziemlicher Sicherheit einige Hochzeitsroben im klassischen Trapezschnitt.

Brautkleider Schweiz – Modell Dalila

Selbst in der Haute Couture ist man nach Jahren der Abstinenz wieder auf den Geschmack gekommen: So manche prominente Braut lässt sich heute vom Star-Designer ihres Vertrauens ein Hochzeitskleid in A-Linie auf den Leib schneidern. Für ein hochwertiges A-Linie-Brautkleid mit Schleppe müssen Sie derzeit etwa Fr. 1'300.- einkalkulieren.

Wieder „En vogue“: Der Meerjungfrauen-Stil

Abendkleider im Meerjungfrauen-Stil waren zu allen Zeiten gefragte Kleidungsstücke. Wer sich in den vergangenen Jahren nach Mermaid-Brautkleidern aus der Schweiz umgesah, wurde jedoch nur selten fündig. Nun haben die Modelabels endlich den Schalter umgelegt und neue Modelle kreiert, die dem Betrachter ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Brautkleider Schweiz – Modell Judy

Kleider im Meerjungfrauen-Stil sind vor allem etwas für Frauen mit schlanker und sportlicher Figur, da die Silhouette stark betont wird. Gleichwohl findet der Mermaid-Stil in fast allen westlichen Ländern immer mehr Anhänger, was sicherlich damit zu tun hat, dass entsprechende Kleider sehr günstig zu haben sind (ab ca. Fr. 500.-). Auch bei einigen Händlern für Brautkleider in der Schweiz sind preisgünstige Mermaid-Kleider zu bekommen – ein Blick in die Online-Kataloge lohnt sich.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
NEU
Brautkleid Sally Brautkleid Sally
Fr.  1'895.00 *
TIPP!
NEU
TIPP!
Hochzeitskleid Daisy Hochzeitskleid Daisy
Preis auf Anfrage
Brautkleid Sabrina Brautkleid Sabrina
Preis auf Anfrage
Brautkleid Adalie Brautkleid Adalie
Fr.  1'795.00 *
Brautkleid Alva Brautkleid Alva
Fr.  1'895.00 *
Brautkleid Amina Brautkleid Amina
Fr.  1'995.00 *
Brautkleid Amy Brautkleid Amy
Fr.  1'595.00 *
Brautkleid Lavina Brautkleid Lavina
Fr.  1'795.00 *
Brautkleid Liana Brautkleid Liana
Fr.  1'695.00 *
Brautkleid April Brautkleid April
Fr.  1'995.00 *
Brautkleid Luna Brautkleid Luna
Fr.  1'895.00 *
Brautkleid Alanis Brautkleid Alanis
Fr.  1'795.00 *
Brautkleid Aurora Brautkleid Aurora
Fr.  1'595.00 *
Brautkleid Aphrodite Brautkleid Aphrodite
Fr.  1'795.00 *
Brautkleid Orinta Brautkleid Orinta
Fr.  1'895.00 *
Brautkleid Alenica Brautkleid Alenica
Fr.  1'795.00 *
Brautkleid Darina Brautkleid Darina
Fr.  1'895.00 *
Brautkleid Davina Brautkleid Davina
Fr.  1'895.00 *
Brautkleid Daisy Brautkleid Daisy
Fr.  1'795.00 *
Brautkleid Delora Brautkleid Delora
Fr.  2'195.00 *
Brautkleid Danica Brautkleid Danica
Fr.  1'995.00 *
Brautkleid Dina Brautkleid Dina
Fr.  1'995.00 *
Brautkleid Jamila Brautkleid Jamila
Fr.  1'995.00 *
Brautkleid Darinka Brautkleid Darinka
Fr.  1'995.00 *
Brautkleid Florida Brautkleid Florida
Fr.  599.00 *
Brautkleid Blanca Brautkleid Blanca
Preis auf Anfrage
Brautkleid Natura Brautkleid Natura
Preis auf Anfrage
Brautkleid Fiona Brautkleid Fiona
Preis auf Anfrage
Brautkleid Nala Brautkleid Nala
Preis auf Anfrage
Brautkleid Heidi Brautkleid Heidi
Preis auf Anfrage
Jumpsuit Trinity Jumpsuit Trinity
Preis auf Anfrage
Brautkleid Harmonia Brautkleid Harmonia
Preis auf Anfrage
Brautkleid Pompeya Brautkleid Pompeya
Preis auf Anfrage
1 von 4